Stellenausschreibungen im Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V.

Fachärztin/ -arzt (m/w/d) gesucht

Der Caritasverband Mainz e.V. und Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V. sind Träger mehrerer Einrichtungen und Caritaszentren in Mainz, im Landkreis Mainz-Bingen und Bad Kreuznach.
Die Caritasverbände haben sich zu einem Caritas-Therapieverbund Suchthilfe Rheinhessen/ Rhein-Hunsrück-Nahe zusammengeschlossen, um Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen eine wohnortnahe, ambulante Therapie in den Regionen Mainz, Bingen und Bad Kreuznach anzubieten.

Für die ärztliche Leitung der ambulanten Rehabilitation suchen wir ab 01.01.2019

eine/n Fachärztin/ -Arzt (m/w/d)

für Psychiatrie und Psychotherapie, oder für Psychosomatik und Psychotherapie, oder für Neurologie, Psychiatrie, Innere Medizin oder Allgemeinmedizin mit der Zusatzbezeichnung Psychotherapie und Suchtmedizinische Grundversorgung,

auf Honorarbasis für bis zu 10 Stunden monatlich
Einsatzorte sind Bingen und Bad Kreuznach. Es ist jedoch auch möglich, nur an einem Standort tätig zu werden.

Aufgaben:
• Aufnahme- und Abschlussuntersuchungen
• Beratung der Rehabilitanden in ärztlichen Fragen
• Umsetzung der inhaltlichen und formalen Vorgaben der Rehabilitationskostenträger
• Zusammenarbeit mit der Psychologin, den Suchttherapeuten/-innen und der Verwaltungsangestellten
• Mitarbeit bei der Erstellung von Berichten

Wir erwarten:
• eine der oben genannten Ausbildungen
• selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität und Kooperationsbereitschaft
• Teamfähigkeit
• nach Möglichkeit Vorerfahrungen in der Arbeit mit abhängigkeitserkrankten Menschen
• Identifikation mit den Zielen des Caritasverbandes

Wir bieten:
• ein interessantes und herausforderndes Arbeitsfeld
• Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, multiprofessionellen Team
• eine leistungsgerechte Vergütung

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Christiane Sieben, Tel.: 06721-9177-28

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Caritasverband Mainz e.V.
Personalabteilung
personal@caritas-mainz.de
Grebenstr. 9; 55116 Mainz

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE), Allgemeine Sozialberatung (ASB), Ehrenamtskoordination in der Flüchtlingshilfe

Der Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V. sucht für seine Geschäftsstelle in Simmern baldmöglichst eine/n motivierte/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE), Allgemeine Sozialberatung (ASB), Ehrenamtskoordination in der Flüchtlingshilfe (Stellenumfang insgesamt 100%;  zu besetzen ab dem 01.12.2018)

Ihre neuen Aufgaben

  ▪ Einzelfallberatung und sozialpädagogische Betreuung von Zuwanderern bzw. Beratung von Menschen in sozialen und materiellen Notlagen; Gruppenarbeit  
▪ Sozialraumberatung, Außensprechstunden, Hausbesuche 
▪ Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen 
▪ Pflege der Standards gemäß dem Leitbild Ehrenamt des Caritasverbandes 
▪ Kooperation mit relevanten Ämtern und Behörden, mit sozialen Diensten und Kirchen 
▪ interne Vernetzung und Teilnahme an lokalen und regionalen Arbeitskreisen 
▪ Projektdokumentation und Berichtswesen

Was Sie "mitbringen"

  ▪ abgeschlossenes Hochschulstudium in Sozialer Arbeit (Dipl./B.A./M.A.) und idealerweise bereits Kenntnis der "Case-Management"-Methode  
▪ Empathie und respektvolle Haltung gegenüber Menschen aus allen Kulturen 
▪ psychische Belastbarkeit 
▪ die Möglichkeit zu flexibler Arbeitszeitgestaltung 
▪ Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Einrichtung 
▪ einen gültigen Führerschein Klasse B (alt: Klasse 3) und einen PKW

Was wir Ihnen anbieten

▪ gute Einbindung ins Team unserer Geschäftsstellen im Rhein-Hunsrück-Kreis  
▪ eine vielseitige Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum  
▪ Vergütung nach AVR 
▪ gute Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildung

Rückfragen beantwortet Ihnen Frau Ilona Besha, Telefon 06761 / 91 96-90.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis 22. November 2018 schriftlich beim

Caritasverband-Rhein-Hunsrück-Nahe e.V.
Personalverwaltung
Bahnstraße 26
55543 Bad Kreuznach
Personalverwaltung@caritas-rhn.de

www.caritas-rhn.de

Fachkraft der Sozialen Arbeit (Dipl./B.A./M.A.), m/w/d, für Suchtberatung und Allgemeine Sozialberatung gesucht

Der Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V. als Wohlfahrtsverband der Katholischen Kirche sucht für die Geschäftsstelle Bad Kreuznach zum 01.01.2019 für die Bereiche Suchtberatung und Allgemeine Sozialberatung eine Fachkraft der Sozialen Arbeit (Dipl./B.A./M.A.), m/w/d.

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 70%, davon entfallen 50% auf den Bereich Suchtberatung und 20% auf den Bereich Allgemeine Sozialberatung.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von Klienten, Angehörigen und anderen Bezugspersonen in vielfältigen belastenden Lebenssituationen
  • Unterstützung der Klienten bei der Klärung ihrer Suchtprobelmatik und Förderung von Motivation für die Veränderung ihres Konsumverhaltens
  • Vermittlung in weiterführende Hilfemaßnahmen
  • sozialraumorientierte und auf Menschen zugehende Arbeitshaltung
  • Mitarbeit bei und Durchführung von Präventionsveranstaltungen

Das Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit
  • Beratungs- und Methodenkompetenz
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • einfühlsamer Umgang mit Klienten und Angehörigen
  • Flexibilität
  • Führerschein Klasse 3 bzw. B
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Einrichtung

sie verfügen idealerweise über:

  • Erfahrung im Bereich Einzel- und Gruppenarbeit
  • Erfahrung im Suchthilfebereich bzw. der Allgemeinen Sozialbereatung

Wir bieten:

  • eine zunächst auf zwei Jahre befristetet Stelle, mit der Option eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses und der Möglichkeit zur Aufstockung auf eine volle Stelle
  • leistungsgerechte Vergügung (S 12 Anlage 33) nach den Richtlinien für Arbeitsverträge des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • zusätzliche betriebliche Altersversiorgrung durch die Kirchliche Zusatzversorgungskasse
  • ein multidisziplinäres Team von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen

Nähere Informationen erhalten Sie von Frank Ohliger-Palm, Fachdienstleitung Suchtberatung, Telefon (0671) 83828-24, E-Mail: F.Ohliger-Palm@caritas-rhn.de.

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte (gerne per Mail) bis 30.11.2018 an:

Personalverwaltung@caritas-rhn.de.
Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V.
Personalverwaltung
Bahnstraße 26
55543 Bad Kreuznach

Examinierte Pflegefachkraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Für die Caritas-Sozialstation Bad Kreuznach suchen wir Sie als

Examinierte Pflegefachkraft (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit.


Wir als christlicher Träger bieten Ihnen eine interessante Anstellung:

  • überdurchschnittliche Vergütung in einem christlichen Tarifvertrag. Das Brutto-Monatsgehalt  (Vollzeit) bei dreijähriger einschlägiger Berufserfahrung beispielsweise beträgt 2.796,54 Euro.
  • Jahressonderzahlung und Zusatzrente gemäß AVR
  • die Übernahme von 50% des Pflegekammer-Beitrags
  • eine nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zunächst auf zwei Jahre befristete Anstellung mit guter Aussicht auf Weiterbeschäftigung
  • verständnisvolle Vorgesetzte und nette, freundliche Kolleg/innen
  • ein rundum gutes, ansprechendes Arbeitsklima, in dem Sie sich wohlfühlen
  • auf Wunsch die Gelegenheit zur Hospitation
  • fundierte Einarbeitung und kollegiale Begleitung
  • familiengerechte und flexible Arbeitszeiten, gerade auch für Mütter 
  • ein Arbeiten nach dem Prinzip der "Bezugspflege"
  • Spielraum für eigenverantwortliches Arbeiten
  • sehr gute Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung

Wir wünschen uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

  • einen Kollegen oder eine Kollegin mit Freude am Beruf
  • einfühlsamen Umgang mit Patienten und Angehörigen
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Verlässlichkeit, auch bei Dokumentation und Qualitätssicherung
  •  die Kompetenz, fachliche Entwicklungen mitzutragen und mitzugestalten
  • Fortbildungsbereitschaft
  • einen gültigen Führerschein, Klasse B (alt: Klasse 3)
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Einrichtung

Auf Ihre schriftliche Bewerbung freuen wir uns!

Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V.
Caritas-Sozialstation Bad Kreuznach

Frau Marianne Karda, Pflegedienstleiterin
Bahnstraße 26, 55543 Bad Kreuznach
Telefon 0671 / 8 38 28 - 30
Personalverwaltung@caritas-rhn.de
www.caritas-rhn.de

Hauswirtschaftskraft (m/w/d) im Mobilen Sozialen Dienst

Für unsere Caritas-Sozialstation in Bad Kreuznach suchen wir Sie als

Hauswirtschaftskraft (m/w/d)
im Mobilen Sozialen Dienst

in Teilzeit (Stellenumfang 50%). Die Stelle kann u.U. geteilt werden.


Was wir Ihnen anbieten 

  • überdurchschnittliche Vergütung: Das Brutto-Monatsgehalt  (50%-Stelle) einer Berufseinsteigerin im MSD beispielsweise beträgt 920,80 Euro.
  • Jahressonderzahlung und Zusatzrente gemäß AVR
  • eine nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zunächst auf zwei Jahre befristete Anstellung
  • sehr gute Arbeitsbedingungen
  • gezielte arbeitsmedizinische Vorsorge
  • kollegiale Einbindung ins Team unserer Sozialstation
  • Angebote zur Fort- und Weiterbildung

Ihre Aufgaben

  • pflegerische Maßnahmen und Mitwirken bei der Pflegeplanung
  • sachgerechter Einsatz von Pflegehilfsmitteln
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie Essenszubereitung, Reinigung, Einkaufen
  • soziale und emotionale Unterstützung der Patienten und ihrer Angehörigen
  • exakte Pflegedokumentation
  • Informationsaustausch mit dem Team der Sozialstation

Ihre Qualitäten

  • Kenntnis pflegerischer Tätigkeiten (erwünscht)
  • ein „Händchen“ fürs Praktische
  • Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein und Verlässlichkeit
  • körperliche Belastbarkeit und persönliche Stabilität
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • offenen, wertschätzenden Umgang mit Patienten und Angehörigen
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Einrichtung

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung:

Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V.
Caritas-Sozialstation Bad Kreuznach

Frau Marianne Karda, Pflegedienstleiterin
Bahnstraße 26, 55543 Bad Kreuznach
Telefon 0671 / 83 82 8 - 28
Personalverwaltung@caritas-rhn.de
www.caritas-rhn.de