Wichtige Information

Der Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V. leistet einen Beitrag dazu, dass möglichst wenige Menschen dem Risiko einer Infektion mit dem Corona-Virus ausgesetzt werden.
Deshalb können die Beratungsdienste und die Einrichtungen der Geschäftsstellen und Sozialstationen bis auf Weiteres nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung besucht werden.

Grundsätzlich wird darum gebeten, Besuche aktuell auf das Notwendigste zu beschränken. Kontakte werden nach Möglichkeit telefonisch oder per E-Mail stattfinden.
In Not- und Krisensituationen sind nach vorheriger telefonischer Vereinbarung auch persönliche Beratungsgespräche weiterhin möglich.

Die Mitarbeiterinnen Mitarbeiter sind unter den bekannten Telefonnummern und Mailadressen erreichbar: Beratungsdienste, Sozialstationen 

- Important Information (Englisch)
- Важная информация (Russisch)
- معلومات هامة (Arabisch)

Im Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V. sind aktuell folgende Stellen zu besetzen:

Freiwilligendienst
- Verstärkung (m/w/d) im Freiwilligen Sozialen Jahr, FSJ oder BuFDi

Pädagogik/Beratung:
- Fachkraft, (m/w/d) Beratungs- und Koordinierungsstelle zur Förderung bürgersch. Engagements
- Fachkraft (m/w/d) für die Suchtberatung

Pflege:
- Auszubildende/r (m/w/d) zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann
- Examinierte Pflegefachkraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (Emmelshausen)

- Facharzt / -Ärztin (m/w/d) für die ärztliche Leitung der Ambulanten Rehabilitation

Die Stellenausschreibungen des Caritasverbandes Rhein-Hunsrück-Nahe e.V. können Sie hier einsehen.

Pressemitteilungen

Von:
  • Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e. V.
14.01.2020 Rhein-Hunsrück-Kreis

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer: Wichtig wie eh und je!

Vor 15 Jahren – zum 1. Januar 2005 – schuf der Bund die „Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer“ (MBE). Das speziell auf Neuzugewanderte zugeschnittene Angebot steht vor allem in den ersten Jahren nach Ankunft zur Verfügung. Die Beratung ... mehr


13.01.2020 Caritasverband

Adventliche Spendenaktionen

Wunschbäume – real oder virtuell –, Wunschsterne, gezielte Spendenaufrufe: Vielerorts warb man in den Landkreisen Bad Kreuznach, Birkenfeld und Rhein-Hunsrück während der Vorweihnachtszeit um Spenden für notleidende Mitmenschen. mehr


23.12.2019 Bad Kreuznach

Lions-Club Bad Kreuznach spendet für Caritas

Mit einem Teil des Erlöses aus seinem diesjährigen Adventskalender bedachte der Lions-Club Bad Kreuznach unter anderem den Caritasverband. Der Bad Kreuznacher Caritas-Dienststellenleiter Markus Weber nahm die 1.700-Euro-Spende entgegen, die eine ... mehr


 1 2 3