URL: www.caritas-rhn.de/pressemitteilungen/persoenliche-gespraeche-in-den-beratungsstellen-mo/1706803/
Stand: 29.11.2019

Pressemitteilung

Kreis

Persönliche Gespräche in den Beratungsstellen möglich

Die Caritas-Beratungsstellen in den Landkreisen Bad Kreuznach, Birkenfeld und Rhein-Hunsrück stehen für Beratungsgespräche offen. Allerdings ist stets Terminvereinbarung erforderlich. Und natürlich gelten die inzwischen geläufigen Hygiene- und Abstandsregeln, darunter die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz (mindestens eine sogenannte "Alltagsmaske") zu tragen.

Seitens des Caritasverbandes möchte man rat- und hilfesuchende Menschen ermutigen, die Beratung von Angesicht zu Angesicht wieder stärker zu nutzen - es liegt auf der Hand, dass sich im persönlichen Gespräch viele Dinge leichter klären lassen. Wer dennoch den Kontakt scheut, kann aber auf das Angebot telefonischer Beratung zurückgreifen.

Kontakt zu den Caritas-Beratungsstellen:
- Bad-Kreuznach@caritas-rhn.de; Tel. 0671/83828-0
- Boppard@caritas-rhn.de; 06742/8786-0
- Idar-Oberstein@caritas-rhn.de; 06781/50990-0
- Simmern@caritas-rhn.de; 06761/9196-70.

Detail-Infos - auch zu den Hygiene-Vorkehrungen - auf www.caritas-rhn.de.

Copyright: © caritas  2020