URL: www.caritas-rhn.de/pressemitteilungen/neu-in-der-caritas-sozialstation-betreuungs-caf-vo/1345775/
Stand: 06.11.2018

Pressemitteilung

Emmelshausen

Neu in der Caritas-Sozialstation: Betreuungs-Café vor Weihnachten

Am Freitag, 23. November, von 14 bis 18 Uhr öffnet in der Caritas-Sozialstation Emmelshausen erstmals das neue Betreuungs-Café zur Vorweihnachtszeit. Drei weitere Treffen folgen an den Freitagen 30. November/7. Dezember/14. Dezember, auch jeweils von 14 Uhr bis 18 Uhr. Treffpunkt ist stets der freundliche Gruppenraum der Sozialstation (Emmelshausen, Kirchstraße 2).

Ältere Menschen - auch dementiell erkrankte -, die nicht mehr ohne weiteres allein sein können, sind zu den geselligen Treffen bei Kaffee und Kuchen herzlich willkommen. Gemeinschaftliche Aktivitäten werden sich besonders an Dingen orientieren, die man in der Vorweihnachtszeit gerne tut: miteinander singen oder basteln, gemeinsam Plätzchen backen, Geschichten (vor-) lesen…
Was genau während der vier Stunden ansteht, richtet sich nach den Wünschen und Fertigkeiten der Besucherinnen und Besucher. Gut ausgebildete Kräfte der Sozialstation werden die Nachmittage gestalten und den Einzelnen wo nötig unterstützen. Schließlich soll jeder Teilnehmer Freude haben, wie Pflegedienstleiterin Ursula Ritt betont.

"Mit diesem gezielten Betreuungsangebot möchten wir Freiräume für pflegende Angehörige schaffen", so Ursula Ritt weiter. "Schließlich ist gerade in den Wochen vor den Festtagen ja einiges zu tun." Dies lasse sich umso entspannter erledigen, wenn man den pflegebedürftigen Angehörigen währenddessen in guten Händen weiß, ist die erfahrene Leitungskraft überzeugt.
Ritt hofft zudem, dass die Entlastung im Advent den betroffenen Familien hilft, dann auch die Feiertage zuhause in einer etwas sorgenfreieren Atmosphäre zu genießen. Mit dieser Nachhaltigkeit im Blick plant die Sozialstation übrigens die dauerhafte Fortführung des Betreuungs-Cafés über das laufende Jahr hinaus.

Das Angebot des Betreuungs-Cafés ist zwar nicht kostenfrei - es kann aber ab Pflegegrad 1 im Rahmen der Betreuungsleistungen abgerechnet werden. Für Selbstzahler ist die Teilnahme zu einem moderaten Kostenbeitrag möglich.

Über alle Möglichkeiten berät die Caritas-Sozialstation Emmelshausen gerne unverbindlich. Ansprechpartnerin ist Ursula Ritt (Pflegdienstleitung), Tel.: 06747/9377-14; E-Mail: U.Ritt@caritas-rhn.de.
 

Copyright: © caritas  2018