URL: www.caritas-rhn.de/aktuelles/presse/wunschbaeume-zu-weihnachten-freude-geschenkt-c5196131-281d-45bb-89c2-69c9e10c9053
Stand: 06.11.2018

Pressemitteilung

Bad Kreuznach/Sobernheim

Wunschbäume: Zu Weihnachten Freude geschenkt

Jüngst stand in der Bad Kreuznacher Filiale von "Kerstin Ritter Hörgeräte" und ihrem Pendant in Bad Sobernheim ein Weihnachts-Wunschbaum. Geschmückt waren die Tannen mit "Wunsch-Sternen", vor allem von Kindern, deren Eltern es finanziell schwerer haben. Besucher der Ladenlokale erfüllten die gesammelten Wünsche.

Zudem warb man - dem Fokus der Spenden-Aktion entsprechend - beiderorts auch für das Caritas-Projekt "Familienpatenschaften": Ehrenamtliche "Patinnen" und "Paten" unterstützen Familien, die sich an der einen oder anderen Stelle im Alltag individuelle Begleitung wünschen.

Noch vor Heiligabend übergaben Ralph Hildebrand und sein Bad Sobernheimer Kollege Anique Naheed die festlich verpackten Geschenke an Hanno Bumb vom Caritasverband. Caritas-Beratungskräfte schauten anschließend, dass jedes Präsent rechtzeitig an seinem Bestimmungsort ankam.
Umso mehr begrüßt Hanno Bumb, dass die Spenden-Aktion seit zehn Jahren in dieser Konstellation vonstatten ging. "Die durchaus zurückhaltenden Wünsche bedeuten den Beschenkten doch viel - immer wieder erfahren wir nach den Feiertagen, wie sehr der einzelne sich darüber gefreut hat", verrät er.
Zudem schätzt Bumb den kommunikativen Aspekt sehr: "Unser Angebot der Patenschaften für Familien ist zwar fest etabliert. Gleichwohl erreichen wir mit Hilfe der beiden örtlichen Geschäfte immer wieder neue Menschen."

Mehr Details nennt Hanno Bumb (Caritas Bad Kreuznach), Telefon 0671/83828-25 oder per E-Mail: H.Bumb@caritas-rhn.de.

Galerie

Copyright: © caritas  2019