URL: www.caritas-rhn.de/aktuelles/presse/ivjeli--fleisch-unter-der-glocke-und-mehr-beim-erlebniskochen-4852a034-7d3b-4525-8a42-f7c72d3f5351
Stand: 29.11.2019

Pressemitteilung

Kastellaun

„Živjeli!“ – Fleisch unter der Glocke und mehr beim Erlebniskochen

Am Dienstag, 18. September, um 17 Uhr sind alle Interessierten beim Erlebniskochen nach Balkan-Art im Pfarrsaal Kastellaun (Adolph-Kolping-Platz, an der katholischen Kirche) willkommen. Weltoffene Hobbyköche und neugierige "Küchen-Laien" können dort traditionelle Kochkunst vom Balkan auf spannende Art kennenlernen.

Dafür lassen die Caritas-Mitarbeiterinnen Žaklina Marić-Žibert und Lidia Eckert auf dem Kirchplatz den Grill glühen. Bedeckt von heißer Glut gart das Fleisch "unter der Glocke" - in den Balkan-Ländern ist diese als "Sač" bekannt. So bekommt es sein unverkennbares Aroma. Außerdem sind hausgemachte Ćevapčići geplant.

Landestypische Beilagen dürfen da gewiss nicht fehlen. Dafür gehen Organisatorinnen und Teilnehmer miteinander ans Werk "Wir werden das eine oder andere zwar vorbereiten", erklärt Lidia Eckert. "Am späten Nachmittag möchten wir uns aber gemeinsam mit allen Teilnehmern ans Kochen machen."

Der Abend im Rahmen der diesjährigen Interkulturellen Wochen verspricht authentische Genüsse und Eindrücke - schließlich stammt Žaklina Marić-Žibert selbst aus dem ehemaligen Jugoslawien. Zudem hat die "Caritäterin" einen ebenfalls kochbegeisterten Landsmann zur ehrenamtlichen Unterstützung gewinnen können.

Bis etwa 21 Uhr ist Gelegenheit, ein wenig "Küchen-Handwerk" zu erlernen und an der Lebensart der Balkan-Völker teilzuhaben. Und natürlich werden die vielleicht noch unbekannten Speisen in geselliger Runde probiert. 

"Nette Gespräche ergeben sich da ganz von selbst", sind Eckert und Marić-Žibert überzeugt. Auch dieses Beisammensein gehöre zu dem Lebensgefühl, wie es in Kastellaun spürbar werden soll. In diesem Sinne heißt es dann "Živjeli!"

Das Menü nach Balkan-Art gibt es für einen Kostenbeitrag von 7,- Euro. Die Platzzahl ist begrenzt. Deshalb bitten  Lidia Eckert und Žaklina Marić-Žibert um Anmeldung bis zum 11. September unter Telefon 06761/9196-70 (Caritas Simmern) oder per E-Mail an Z.Maric-Zibert@caritas-rhn.de.

Copyright: © caritas  2019