URL: www.caritas-rhn.de/aktuelles/presse/fuer-senioren-und-pflegende-angehoerige-ein-nachmittag-auf-dem-rhein-06a6918c-d64d-4b84-8a9c-8b46c2d
Stand: 06.11.2018

Pressemitteilung

Boppard

Für Senioren und pflegende Angehörige: Ein Nachmittag auf dem Rhein

Ältere Bopparder Bürger, denen Ausflüge alleine nicht mehr möglich sind, sind eingeladen zur kostenlosen Schiffstour am Mittwoch, 5. September. Los geht`s um 14 Uhr am Hebel-Anleger Nr.8, Ecke Karmeliterstraße, in Boppard. (Schon ab 13 Uhr wird aber das Schiff "geentert".)

An der Loreley ist dann Gelegenheit, gemeinsam das Loreley-Lied anzustimmen. Gegen 17 Uhr werden die Ausflügler wieder in Boppard vor Anker gehen.
Im Alter fällt es manchem schwer, die Gegend um die Rheinschleife zu erkunden. Wer nur noch mit Hilfe am städtischen Leben teilnehmen kann, soll sich dennoch an dem erfreuen, was zahllose Besucher nach Boppard lockt. Deshalb lädt die Stadt Boppard ältere, nicht mehr so mobile Menschen zu der rund dreistündigen Schiffstour ein.
Pflegende Angehörige dürfen währenddessen eine kleine Auszeit nehmen und die Fahrt ebenfalls genießen - das ist dem Bürgermeister Dr. Walter Bersch seit jeher ein großes Anliegen.

Unterstützung steht "parat": Jugendliche aus den Bopparder Schulen sowie ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben das bereits zugesagt. Die jüngeren Leute helfen beim Einsteigen und packen auch zu, wenn etwa ein Rollstuhl aufs Sonnendeck zu bringen ist.Caritas-Mitarbeiterin Irmgard Siemen vom Pflegestützpunkt Boppard/Emmelshausen ist sicher, dass Jung und Alt wieder eine gute Zeit haben werden. "Mehr als zehn Jahre bieten wir die jährliche Schiffstour nun schon an - und immer wieder erleben wir, wie aufmerksam und zugewandt die Teenager und die "Großeltern-Generation" dabei miteinander umgehen."

Organisatorisch möglich wird der Nachmittag durch die Zusammenarbeit des Pflegestützpunktes mit den ortsansässigen Altenheimen, den in Boppard tätigen ambulanten Pflegediensten, der Stiftung Bethesda-St. Martin und allen örtlichen Schulen.

Noch ist die Fahrt am 5. September nicht ausgebucht. Einige der insgesamt 300 Plätze auf dem Ausflugsdampfer sind noch frei. Ausflugswillige bittet Irmgard Siemen um Anmeldung bis zum 27. August unter Telefon 06742/87860 (Caritas Boppard) beziehungsweise 06742/8049880 (Pflegestützpunkt Boppard/Emmelshausen) oder per Mail: Irmgard.Siemen@pflegestuetzpunkte.rlp.de.

Copyright: © caritas  2019