URL: www.caritas-rhn.de/aktuelles/presse/erstes-begegnungs-fruehstueck-in-der-caritas-sozialstation-b29ea18c-bb9c-47c7-89d0-a711fa113e78
Stand: 06.11.2018

Pressemitteilung

Emmelshausen

Erstes Begegnungs-Frühstück in der Caritas-Sozialstation

Der Pflegestützpunkt Boppard/Emmelshausen, die Beratungs- und Koordinierungsstelle zur Förderung des Ehrenamts und die Caritas-Sozialstation begrüßen dazu ältere Menschen ebenso gerne wie junge Eltern mit ihren kleinen Kindern oder Berufstätige, die vielleicht gerade einen freien Tag genießen.
Interessante Begegnungen und nette Unterhaltungen stehen beim dem Frühstückstreff im Vordergrund. Rege Tisch-Gespräche dürften sich in der einladenden Atmosphäre der hellen Sozialstations-Räumlichkeiten nahezu von selbst ergeben.
Bei der ersten Zusammenkunft gibt es zudem interessante Einblicke in ein echtes Hunsrücker Thema, das zugleich für den Umweltschutz große Bedeutung hat: Rolf Schmidt wird von seiner Leidenschaft für die Bienenzucht erzählen.
Der Kastellauner Imkermeister will in der Runde über seine Erfahrungen sprechen. Dazu wird er sicherlich das eine oder andere Anschauungsobjekt mitbringen. Anschließend ist jede Menge Gelegenheit zu Fragen und Austausch rund um die Themen „Honig“ und „Bienenvölker“.

Auf dem Frühstücksbuffet wird passend zum Thema sicherlich auch Honig stehen – und noch einiges mehr. Dafür ist vor Ort ein kleiner Kostenbeitrag von 4 Euro zu entrichten. Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch kurzentschlossene Besucher sind also herzlich willkommen!Mehr Infos bei Monika Vogt-Schmitt (Caritas-Mitarbeiterin im Pflegestützpunkt Boppard/Emmelshausen), Tel. 06747/9377-0, E-Mail: Monika.Vogt-Schmitt@pflegestuetzpunkte.rlp.de, und Bettina Weber (BeKo zur Förderung des Ehrenamts), Tel. 06761/9196-88; E-Mail: B.Weber@caritas-rhn.de.

Copyright: © caritas  2019