URL: www.caritas-rhn.de/aktuelles/presse/ansteckende-begeisterung-beim-kennenlern-abend-ehrenamt-im-mgh-769271ff-7f50-406c-81c8-ee5e57867cfb
Stand: 06.11.2018

Pressemitteilung

Bad Kreuznach/Kreis

Ansteckende Begeisterung beim „Kennenlern-Abend Ehrenamt“ im MGH

Am ersten "Kennenlern-Abend Ehrenamt" des Mehrgenerationenhauses Bad Kreuznach (MGH) konnte man sich über eine Reihe von Ehrenamts-Projekten informieren, die das MGH in Trägerschaft des Caritasverbandes mit Leben füllen. Dabei war gleich Gelegenheit, aktive Freiwillige aus unterschiedlichsten Bereichen zu treffen. Eingeladen war deshalb jeder, der gerade über ein ehrenamtliches Engagement nachdenkt.

Inhaltlich war der Abend für viele Besucher ein Gewinn: Wohl kaum jemand hätte gedacht, wie groß die Auswahl für Ehrenamts-Interessierte ist! Den eigenen Interessen und Begabungen entsprechend sollte sich für jeden das passende Wirkungsfeld finden.Im Mehrgenerationenhaus präsentierten sich die Familienpatenschaften für Familien aus dem Kreisgebiet. Hier werden dringend weitere Patinnen und Paten gebraucht. Ebenso konnte man das MGH-Bistro "Café Kleeblatt" kennenlernen; dieser offene Treff sucht ehrenamtliche Gastgeber. Verstärkung wünscht sich auch das "Café Welcome", ein Treff im Mehrgenerationenhaus, der Flüchtlinge und Einheimische zum Austausch und zum Voneinander-Lernen zusammenbringt.

Von der Atmosphäre des Kennenlern-Treffens sind die Organisatoren begeistert: "Gerade die Möglichkeit des Austauschs zwischen aktiven Ehrenamtlichen und Ehrenamts-Interessierten wurde sehr positiv aufgenommen", resümiert MGH-Koordinatorin Diana Dahm stellvertretend für ihre Mitstreiterinnen aus den übrigen Ehrenamts-Projekten.

Deutlich sei zu spüren gewesen, dass die Ehrenamtler nach dem Treffen andere Menschen von dem einen oder anderen Projekt begeistern können, ergänzt Markus Weber, Caritas-Dienststellenleiter in Bad Kreuznach. Aber auch wer keinen der freiwilligen "Caritäter" persönlich kennt, hat die Gelegenheit nicht verpasst, betont er: "Jeder, der Interesse verspürt, darf gerne einen Termin für ein persönliches Informations-Gespräch und vielleicht einen ‚Schnupper-Einsatz‘ vereinbaren."

Mehr Infos und alle Ansprechpartnerinnen gibt`s Mehrgenerationenhaus-Koordinatorin Diana Dahm, Telefon: 0671/83828-19; E-Mail: D.Dahm@caritas-rhn.de.

Copyright: © caritas  2019